Naschen erwünscht 3.25/5 (5)

„Man kann nicht Gottes Hand spielen“, gibt Hildes Vater ihr mit auf den Weg. Doch Hilde will mitbestimmen, sie nimmt ihr Leben selbst in die Hand und bewahrt ein unheimliches Geheimnis über Jahrzehnte.
Nun, als alte Dame, gibt sie der jungen Tamina, die im schönsten Tortenladen der Stadt arbeitet, einen wichtigen Rat in Sachen Liebe mit auf den Weg. Tamina muss sich entscheiden. Herz oder Kopf? Schicksalsgeführt oder selbstbestimmt?

„Man kann nicht Gottes Hand spielen“, gibt Hildes Vater ihr mit auf den Weg. Doch Hilde will mitbestimmen, sie nimmt ihr Leben selbst in die Hand und bewahrt ein unheimliches Geheimnis über Jahrzehnte.
Nun, als alte Dame, gibt sie der jungen Tamina, die im schönsten Tortenladen der Stadt arbeitet, einen wichtigen Rat in Sachen Liebe mit auf den Weg. Tamina muss sich entscheiden. Herz oder Kopf? Schicksalsgeführt oder selbstbestimmt?

ASIN:
B01DYCCQK2

Ihre Wertung, bitte!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gesamtwertung:

sehr gut 20%
geschmeidig 20%
okay 40%
verbesserungsfähig 0%
holprig 20%
sehr interessant 0%
interessant 20%
okay 20%
verbesserungsfähig 40%
langweilig 20%
sehr gut 40%
gut 20%
okay 20%
verbesserungsfähig 0%
schlecht 20%
begeisternd 60%
macht neugierig 0%
neutral 0%
verbesserungsfähig 40%
abschreckend 0%

Die letzten 10 Bewertungen:

Anonymous

2.25/5

3/5

1/5

3/5

2/5

Anonymous

4.25/5

4/5

3/5

5/5

5/5

Anonymous

3.5/5

3/5

2/5

4/5

5/5

Anonymous

1.5/5

1/5

2/5

1/5

2/5

Anonymous

4.75/5

5/5

4/5

5/5

5/5

Voriger Eintrag: • Nächster Eintrag:

Lade...