Johanna spielt das Leben 1/5 (20)

Heiter bis wolkig: Mit Leichtigkeit verknüpft Susanne Falk in ihrem neuen Roman eine Liebesgeschichte, Theatergeflüster und Emanzipation.

Johanna ist neunzehn und gerade dabei, sich am Wiener Burgtheater einen Namen zu machen. Als sie den Juristen Georg kennenlernt und sich Hals über Kopf in ihn verliebt, wähnt sie sich auf der Sonnenseite des Lebens. Die beiden heiraten, erben ein Haus – aber als Johanna schwanger wird, stellt Georg ihre Bühnenpläne infrage. Johanna kämpft mit allen Mitteln um ihre Selbständigkeit und die Fortsetzung ihrer Karriere. Sie schafft es zurück ins Burgtheater-Ensemble, ihre kleine Tochter Lore wird indes von ihrer wunderlichen Tante Mizzi betreut. Johanna jongliert mit Zeit und Aufmerksamkeit, aber am Ende scheint es, als würde Georg recht behalten, denn Mitzi und Lore sind plötzlich verschwunden …

ISBN:
978-3-7117-2100-6

Ihre Wertung, bitte!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gesamtwertung:

sehr gut 0%
geschmeidig 0%
okay 0%
verbesserungsfähig 0%
holprig 100%
sehr interessant 0%
interessant 0%
okay 0%
verbesserungsfähig 0%
langweilig 100%
sehr gut 0%
gut 0%
okay 0%
verbesserungsfähig 0%
schlecht 100%
begeisternd 0%
macht neugierig 0%
neutral 0%
verbesserungsfähig 0%
abschreckend 100%

Die letzten 10 Bewertungen:

Anonymous

1/5

1/5

1/5

1/5

1/5

Anonymous

1/5

1/5

1/5

1/5

1/5

Anonymous

1/5

1/5

1/5

1/5

1/5

Anonymous

1/5

1/5

1/5

1/5

1/5

Anonymous

1/5

1/5

1/5

1/5

1/5

Anonymous

1/5

1/5

1/5

1/5

1/5

Anonymous

1/5

1/5

1/5

1/5

1/5

Anonymous

1/5

1/5

1/5

1/5

1/5

Anonymous

1/5

1/5

1/5

1/5

1/5

Anonymous

1/5

1/5

1/5

1/5

1/5

Voriger Eintrag: • Nächster Eintrag:

Lade...