Boris und Olga – Stemmpunk-Serie (noch keine Bewertung)

Russland 1897 In einem geheimen Lazarett bauen Quantenmagier Boris zu einer Kampfmaschine, einem Blauen Krieger, um. Der alternde Soldat verliert seinen rechten Arm, einen Teil seiner Menschlichkeit und letztendlich seinen Verstand. Seine unbedingte Zarentreue ist das Einzige, was ihm bleibt. Dieser Schutzwall bekommt Risse, als ihm Olga über den Weg läuft – ein Straßenkind, das davon träumt, eines Tages den Zaren zu bestehlen.

Russland 1897

In einem geheimen Lazarett bauen Quantenmagier Boris zu einer Kampfmaschine, einem Blauen Krieger, um. Der alternde Soldat verliert seinen rechten Arm, einen Teil seiner Menschlichkeit und letztendlich seinen Verstand. Seine unbedingte Zarentreue ist das Einzige, was ihm bleibt. Dieser Schutzwall bekommt Risse, als ihm Olga über den Weg läuft – ein Straßenkind, das davon träumt, eines Tages den Zaren zu bestehlen.

Band 1 – Tod dem Zaren

Seit 44 Jahren herrscht Krieg. Schon lange ist ein Menschenleben nichts mehr wert und die Mächtigen investieren fieberhaft in geheime Projekte, um das Kriegsgeschick zu ihren Gunsten zu wenden. Das Britische Empire setzt alles daran, eine Zeitmaschine zu entwickeln, während Russland an dem Blauen Krieger arbeitet. Leider hat beides fatale Folgen …

Band 2 – Die Zeitmaschine des Arabers

In der Tunguska betreibt der Quantenmagier Karelius seine Experimente. Offiziell arbeitet er an einem Ätherluftschiff, doch insgeheim verfolgt er eigene Ziele, von denen Boris ein Teil ist. Zu Boris‘ Unglück taucht auch noch Zar Nikolaus II. auf …

Band 3 – Das Ende der Zeit

Erscheint im Frühjahr/Sommer 2016

ASIN:
B00QVX0E8I
ISBN:
9781505696196

Ihre Wertung, bitte!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Gesamtwertung:

(noch keine Bewertung)

Die letzten 10 Bewertungen:

(noch keine Bewertung)

Voriger Eintrag: • Nächster Eintrag:

Lade...